„Der Verlust jedes Menschen ist schmerzhaft. Besonders gilt dies jedoch für Eltern, die ihr Kind beerdigen müssen, nachdem es so qualvoll gelitten hat.“

Die gemeinnützige Renate Rugieri Stiftung wurde 2019 von Renate Rugieri in Zürich errichtet. Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung im Bereich der Erforschung der amyotrophen Lateralsklerose (ALS).

Frau Rugieris Sohn Marco war 2017 im Alter von nur 49 Jahren an ALS nach beinahe vierjährigem Leiden verstorben.

Weitere Information

Die gemeinnützige Renate Rugieri Stiftung wurde 2019 von Renate Rugieri in Zürich errichtet. Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung im Bereich der Erforschung der amyotrophen Lateralsklerose (ALS).

Frau Rugieris Sohn Marco war 2017 im Alter von nur 49 Jahren an ALS nach beinahe vierjährigem Leiden verstorben.

Weitere Information

Die Krankheit ALS

Viele Menschen denken, die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sei eine seltene Erkrankung. Das Risiko an einer ALS zu erkranken und zu versterben liegt in Deutschland jedoch bei etwa 1:400. Jenseits des 50. Lebensjahres ist dieses Risiko beträchtlich höher. 200.000 der derzeit 80 Millionen Einwohner in Deutschland werden an einer ALS versterben.  (Quelle: Charcot-Stiftung)

Weitere Information

Mit Kompetenz Ziele erreichen

Der Stiftungsbeirat der Renate Rugieri Stiftung.

Der Stiftungsbeirat besteht aus fachlich hochversierten Persönlichkeiten, die durch ihre Tätigkeit besonderes Interesse und den praktischen Bezug zu den Aufgaben und Zielen der Stiftung aufweisen. Die Aufgabe des Stiftungsbeirates ist es, die Stiftung beratend zu begleiten sowie in in enger und konstruktiver Zusammenarbeit die Ziele der Stiftung zu fördern.

Weitere Information

Kooperationen

proFonds, Dachverband gemeinnütziger Stiftungen der Schweiz
UPB Union Bancaire Privee
USZ Universitätsspital Zürich
Postfinance
Weitere Partner

Ihre Spende hilft!

Um das heute noch sehr lückenhafte Wissen über die ALS zu verdichten und die bruchstückhaften Erkenntnisse sinnvoll zusammenzufügen, sind weiterhin erhebliche Forschungsanstrengungen nötig.

Weitere Information

Ihre Spende hilft!

Um das heute noch sehr lückenhafte Wissen über die ALS zu verdichten und die bruchstückhaften Erkenntnisse sinnvoll zusammenzufügen, sind weiterhin erhebliche Forschungsanstrengungen nötig.

Weitere Information

Renate Rugieri Stiftung
Bahnhofstraße 10
(Eingang Börsenstraße 18)
CH-8001 Zürich
Email: kontakt@renate-rugieri-stiftung.ch

Spendenkonto
Bankinstitut: Union Bancaire Privée UBP
IBAN: CH45 0865 7009 0833 4082 1
BIC: UBPGCHGGBSL
Verwendungszweck: Spende Renate Rugieri Stiftung